Bengalo Dobermann — Winter

 

 

 

 

Bengalo Dobermann — Winter — lyrics

 

 

 

 

 

{Hook}
Ich schieße wieder scharf
Totgesagte leben länger, krieche aus dem Sarg
Der Winter, er ist nah
Finster ist der Tag
Denn anstatt Liebe, herrscht Intrige und Verrat
Ich schieße wieder scharf
Totgesagte leben länger, krieche aus dem Sarg
Der Winter, er ist nah
Finster ist der Tag
Denn anstatt Liebе, herrscht Intrige und Verrat

 

 

 

 

 

 

 

{Part 1}
Wеr einmal lügt, dem glaubt man nicht
Vertrauen zerbricht
Was Entschuldigung? Es gibt keinen Applaus für dich
Täter spielen Opfer, alles gemimt
Hochmut und dann fallen sie tief
Ich seh´ Menschen auf die Knie gehen und ihren Gott anbeten
Alle Sünden sind vergeben, ab jetzt trockener Regen
Schwindler tragen Kragen, ziehen im Hinterzimmer Nasen
Und lassen sich von Kinderplagen in den Himmel blasen
Verbrecher halten Reden vor der Menschheit
Regen, Dollar, Kennzeichen, Bewegungen der Endzeit
Mörder laufen frei herum, deutsches Paradies
Dein Leben ist bedeutungslos für sie
Und das Rentenalter steigt, bis am Ende nix mehr bleibt
Hartz 4 und ein paar Kinder machen Penner stinkend reich, ja
Während meine Ruhe in Wut ausbricht
Denn mir mangelts´ an Respekt, weil du die Fotze einer Hure bist

 

 

 

 

 

 

 

{Hook}
Ich schieße wieder scharf
Totgesagte leben länger, krieche aus dem Sarg
Der Winter, er ist nah
Finster ist der Tag
Denn anstatt Liebe, herrscht Intrige und Verrat
Ich schieße wieder scharf
Totgesagte leben länger, krieche aus dem Sarg
Der Winter, er ist nah
Finster ist der Tag
Denn anstatt Liebe, herrscht Intrige und Verrat

 

 

 

 

 

 

 

{Part 2}
Dollar oder Depression, seelenloser Geist
Regungsloses Fleisch, längst vom Leben losgeeist
Stumpfe Emotionen, (?)
Dass die ganze Welt da draußen einem nichtig wird, bis man stirbt
Umgeben von Fassaden und Attrappen
Doch war nicht unser Glück, dass wir leben, lieben, lachen?
Nein, Menschen unterdrücken, brechen und zerpflücken
Andersdenkendes Volk zerquetschen wir wie Mücken
Doch kein Schwanz ist eine Hand breit und Angst ist eine Krankheit
Der Dobermann war weg, doch wie Phoenix aus den Flammen steigt
Rede nicht, ok? Steh mir nicht im Weg
Aber lausche meinen Worten, ich bin lebender Poet
Und ich sage dir, die Welt ist längst vergiftet
Alles was wir lieben, haben wir selber hingerichtet
Lachend springen wir ins Feuer rein
Also kann uns dieses Leben nicht so teuer sein, nein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

{Hook}
Ich schieße wieder scharf
Totgesagte leben länger, krieche aus dem Sarg
Der Winter, er ist nah
Finster ist der Tag
Denn anstatt Liebe, herrscht Intrige und Verrat
Ich schieße wieder scharf
Totgesagte leben länger, krieche aus dem Sarg
Der Winter, er ist nah
Finster ist der Tag
Denn anstatt Liebe, herrscht Intrige und Verrat

 

 

 

 

 

 

 

89250cookie-checkBengalo Dobermann — Winter
Просмотры 76

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *



Читать полностью

Наш сайт создан чтобы помочь Вам вспомнить слова Ваших любимых песен, уточнить непонятные тексты песен, узнать их перевод и разучить новые песни. Мы собрали для Вас крупную базу данных, которая содержит более множество текстов и переводов песен различных исполнителей. Сайт регулярно пополняется текстами новых песен. Чтобы найти необходимый текст песни или перевод воспользуйтесь удобным поиском по исполнителям, названиям или тексту песни. Если же Вы не нашли нужный текст песни или перевод напишите нам и мы его добавим.